Deutsche Welle - Euromaxx

Europa in seiner Vielfalt und Faszination – das zeigt die Sendung „Euromaxx“. Einmal wöchentlich bietet das DW-Magazin seinem internationalen Publikum aufregende Einblicke in die europäische Kultur und Lebensart.
  1. Vor rund zwei Jahren hat Torsten Michel die Nachfolge von Harald Wohlfahrt angetreten und führt das Drei-Sterne-Restaurants "Schwarzwaldstube" im Hotel "Traube Tonbach" in Baiersbronn in eine neue Ära - mit Erfolg.
  2. Vier Beine, ein Sitz und eine Lehne, das ist eigentlich alles, was ein Stuhl braucht. Bei der Ausstellung "Thonet und Design" in der Pinakothek der Moderne in München wird klar: Ein Stuhl kann so viel mehr sein.
  3. Jedes Jahr treffen sich tausende Fans der italienischen Motorroller zu den Vespa World Days – dieses Mal am Plattensee in Ungarn. Fahrer aus 46 Ländern sind dabei, darunter eine Vespa-Akrobatik-Gruppe aus München.
  4. Beim Seatrekking bewegt sich der Sportler nur mit seiner Körperkraft an Küstenlinien entlang. Teile der Strecke wandert er, Teile schwimmt er – zwischendurch kann auch immer eine Pause zum Apnoe-Tauchen eingelegt werden.
  5. Beim Kaiserschmarrn-Fest in Tirol dreht sich alles um die österreichische Mehlspeise. Für Kaiserin Sissi entwickelt oder ein Arme-Leute- Essen - um kaum eine Speise ranken sich so viele Legenden wie um den Kaiserschmarrn.
  6. In Berlin leben Menschen aus mehr als 190 Nationen. In "Planet Berlin" erzählen einige ihre Geschichte, wie Markus Shimizu. Der Deutsch-Japaner hat die japanische Tradition des Fermentierens nach Berlin gebracht.
  7. Die Spanierin findet bei ihrer Street Art zu einer alten Handwerkstechnik zurück: dem Kreuzstich. Die farbenfrohen Werke stickt sie mit einer dicken Schnur auf ein Drahtgewebe und befestigt sie auf Oberflächen.
  8. Jedes Jahr entstehen im Ausseerland in liebevoller Handarbeit riesige Figuren aus Narzissenblüten. Zum Abschluss des Narzissenfestes werden die vergänglichen Kunstwerke bei einem Bootskorso präsentiert.
  9. In Berlin leben Menschen aus mehr als 190 Nationen. In "Planet Berlin" erzählen einige ihre Geschichte, wie Sedal Sardan. Der gebürtige Türke leitet seit 1997 den Jazzclub "A-Trane" in der deutschen Hauptstadt.
  10. In der Euromaxx-Reihe "Europa traut sich" begleiten wir Paare am wichtigsten Tag ihres Lebens. Im türkisch kontrollierten Norden Zyperns wird traditionell muslimisch geheiratet: mit Ritualen wie der Henna-Nacht.