Tel.: 0241 / 432 - 7627   |   E-Mail: europedirect@mail.aachen.de

Suche

EUROPE DIRECT Fotos

  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten
  • EUROPE DIRECT Aachen Aktivitäten

Facebook

Deutschlandradio - Europa heute

Europa ist nicht nur Brüssel, aber auch. "Europa heute" verbindet die europapolitische Berichterstattung mit dem Anspruch, einzuordnen und den europäischen Alltag in Reportagen zu illustrieren. Die Beiträge kommen aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus all jenen Ländern, die zwar nicht zur EU, aber zu Europa gehören.
  1. Die Altstadt und der Hafen von Cascais in Portugal (Deutschlandradio / Ellen Wilke)Auch Königsfamilien im Exil fanden während des Zweiten Weltkriegs in Portugal Zuflucht - an der sogenannten portugiesischen Riviera. Mit ihnen kam auch der Eismacher Attilio Santini nach Estoril, bei dem sich bald der europäische Adel traf. Der Adel ging wieder, Santini und sein Eis aber blieben.

    Von Tilo Wagner
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 27.04.2019 09:23
    Direkter Link zur Audiodatei


  2. Autor: Güsten, Susanne
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 27.04.2019 09:17

  3. Nadia Calviño, Wirtschaftsministerin Spaniens seit dem 7. Juni 2018 in einer Sitzreihe im spanischen Parlament, am 9. Oktober 2018. (imago stock&people)Anders als die italienische Koalition versucht die spanische Regierung eine Konfrontation mit der EU-Kommission zu vermeiden. Auch ihr Haushaltsentwurf sieht in einigen Bereichen höhere Ausgaben vor, die aber gegenfinanziert werden sollen. Die regierenden Sozialisten werden deshalb sogar von Podemos unterstützt.

    Von Hans Günter Kellner
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 27.04.2019 09:11
    Direkter Link zur Audiodatei


  4. Caldas da Felgueira ist einer der Orte, in denen das Salazar-Regime zwischen 1945 und 1948 Frauen und Kinder geflüchteter NS-Diplomaten unterbrachte (imago stock&people)Portugal kämpfte nicht für die Nazis. Aber wie aus alten Abrechnungen hervorgeht, finanzierte es Frauen und Kindern von NS-Diplomaten zwischen 1945 und 1948 den kompletten Aufenthalt im Land. Offenbar waren sie nach der Ausweisung aus Argentinien auf See von Deutschlands Kapitulation überrascht worden und änderten ihren Kurs.

    Von Tilo Wagner
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 26.04.2019 09:25
    Direkter Link zur Audiodatei


  5. Finnlands Finanzminister Alexander Stubb bei eine Treffen mit seinen europäischen Amtskollegen in Luxemburg. (picture alliance / dpa / EPA)Die europäischen Konservativen schicken zwei Männer ins Rennen um die EVP-Spitzenkandidatur. Wer gewinnt, hat Aussicht Nachfolger von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zu werden. Ein Ex-Regierungschef gegen einen CSU-Politiker. Ein Finne gegen einen Deutschen. Der Startschuss ist gefallen.

    Von Peter Kapern
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 26.04.2019 09:23
    Direkter Link zur Audiodatei


  6. Autor: Dierks, Benjamin
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 26.04.2019 09:20

  7. Autor: Klein, Bettina
    Sendung: Europa heute
    Hören bis: 26.04.2019 09:15

  8. Die Flaggen der Mitgliedsstaaten der EU sind zusammen mit der EU-Flagge auf einem Tisch im Europäischen Informationszentrum aufgestellt, fotografiert am 08.02.2017 in Erfurt (Thüringen). (picture-alliance / dpa / Jens Kalaene)Großbritannien und die EU sind enger miteinander verbunden als vorher absehbar war. Der Austritt sei aufwändig und damit kein Ansporn für EU-Gegner, sagte Josef Janning vom Thinktank ECFR im Dlf. Die neue Linie populistischer Parteien sei, in der EU zu bleiben und die vereinbarten Regeln zu brechen.

    Josef Janning im Gespräch mit Katrin Michaelsen
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 25.04.2019 09:10
    Direkter Link zur Audiodatei


  9. Bildnummer: 59870382 Datum: 19.06.2013 Copyright: imago/GlobalImagens Figueira da Foz, 19/06/2013 - Reporting realiazada today with survivors and descendants saved by Aristides de Sousa Mendes Holocaust Nazis visited the Municipal Library of Figueira da Foz and spent part of the day in Figueira In Picture: Survivors and descendants query form police of a refugee (Fernando Sources / Global Images) Survivors and descendants saved by Aristides de Sousa Mendes visit the Figueira da Foz PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Portugal xcb x0x 2013 quer 59870382 Date 19 06 2013 Copyright Imago Figueira there Foz 19 06 2013 Reporting Today With Survivors and descendants SAVED by Aristides de Sousa Mendes Holocaust Nazis visited The Municipal Library of Figueira there Foz and spent Part of The Day in Figueira in Picture Survivors and descendants query Shape Police of a Refugee Fernando Sources Global Images Survivors and descendants SAVED by Aristides de Sousa Mendes Visit The Figueira there Foz PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Portugal x0x 2013 horizontal  (imago stock&people)Verfolgte Juden erhielten in Portugal unter Diktator Salazar kein Visum. Aristides de Sousa Mendes allerdings, Diplomat in Bordeaux, widersetzte sich der Direktive aus Lissabon und rettete so rund 30.000 Menschen. Der Zeichner José Ruy hat diese Geschichte durch einen Comic der Vergessenheit entrissen.

    Von Tilo Wagner
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 25.04.2019 09:10
    Direkter Link zur Audiodatei


  10. Auf einem Schild ist das Logo der Grünen Partei in Luxemburg. (imago stock&people)Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Luxemburg haben die Grünen bei Parlamentswahlen am Sonntag viele Stimmen dazugewonnen. Dahinter steht ein allgemeiner Trend für die Ökopartei – aber der Erfolg im Großherzogtum hat noch andere Gründe.

    Von Tonia Koch
    www.deutschlandfunk.de, Europa heute
    Hören bis: 24.04.2019 09:10
    Direkter Link zur Audiodatei