EUROPE DIRECT Aachen

Ost-Europa: Ist die Rechtsstaatlichkeit in Gefahr?
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 19.10.2021
 
Liebe Europa-Interessierte,

die Situation von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in einigen Ländern des östlichen Europas ist in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, vor allem in Ungarn und Polen. Es ist der Versuch von Regierungen, Presse und Justiz unter ihre direkte Kontrolle zu bringen und deren Unabhängigkeit auszuhöhlen. Damit werden die Gewaltenteilung und das Gleichgewicht der Kräfte im Staat bedroht.
Bei 'Europa am Dienstag' greifen wir diese Problematik zusammen mit dem bekannten Journalisten Detlef Drewes auf.

Und einen Tag später können Sie mit uns eine virtuelle Reise nach Frankreich unternehmen. Die Reihe 'Mein Europa' wird wie immer unterhaltsam von jungen Menschen aus dem Ausland präsentiert.


Drei Mal Europa - Veranstaltungen
| alle

Di. 26.10. - 19 Uhr: Europa am Dienstag: Ost-Europa - Rechtsstaatlichkeit in Gefahr?
Bei 'Europa am Dienstag' analysieren wir die Situation von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie im östlichen Europa. Der erfahrene Europa-Korrespondent Detlef Drewes diskutiert mit Gästen u.a. über die Verletzung der Rechtsstaatlichkeit und die Konsequenzen. Wird der neu eingeführte EU-Bericht über die Rechtsstaatlichkeit die Entwicklung verbessern können? Wie sollen die demokratischen Länder und EU-Institutionen damit umgehen, wenn die Klagen der EU z.B. gegen Polen und Ungarn weiterhin kaum Konsequenzen nach ziehen?
Anmeldung

Mi. 27.10. - 19 Uhr: Mein Europa - Frankreich
Maude Williams wird (auf Deutsch) Frankreich vorstellen und die Gäste durch ein unterhaltsames Quiz über das Land führen. Als Herzensthema präsentiert sie "Der französische Chanson - ein Politikum" und wird dabei auch entsprechende Hörbeispiele mitbringen. Zudem stehen drei spannende Themen zur Auswahl, z.B. die Französischen Präsidentschaftswahlen 2022, die Coronakrise in Frankreich und Fridays for Future/ökologische Politik in Frankreich.
Anmeldung

Di. 02.11. und Mi. 03.11.: 'Wege ins Ausland - virtueller Messestand' und Infoabend 'Laufbahn Europa'
Horizonterweiterung und Karrierefaktor: Lust auf's Ausland, aber noch viele offene Fragen zu Voraussetzungen, Möglichkeiten und Finanzierung? – Kein Problem, die RWTH Aachen lädt von 14 bis 17 Uhr zur Go Abroad Messe ein! Neben dem International Office bieten die Fakultäten, das Career Center und auch EUROPE DIRECT Aachen Informationen und Veranstaltungen rund um das Thema Auslandsaufenthalt. Am 03.11. findet passend dazu um 19 Uhr der Infoabend 'Laufbahn Europa' statt, bei dem über Karrierewege in der EU informiert wird.
Messestand | Infoabend


Europa-Nachrichten im Quadrat
(für mehr Infos auf Grafik klicken)

21 10 14 Brexit Nordirland 600 21 10 13 Ostsee 600

21 10 12 Travel Pässe 600 21 10 07 Antisemitismus 600

EU-Nachrichten aus Berlin

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.
Darin u.a.:

Strom & Gas
EU-Kommission geht gegen steigende Energiepreise vor
Vor dem Oktober-Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union hat die EU-Kommission den Mitgliedstaaten Vorschläge präsentiert, um die steigenden Strom- und Gaspreise in Europa abzufedern. „Dieser Preisschock darf nicht unterschätzt werden. Er schadet unseren Bürgerinnen und Bürgern und insbesondere den am meisten gefährdeten Haushalten, er schwächt die Wettbewerbsfähigkeit und erhöht den Inflationsdruck. Wenn er nicht eingedämmt wird, besteht die Gefahr, dass der Aufschwung in Europa gefährdet wird“, warnte EU-Energiekommissarin Kadri Simson.

Kurz & Knapp
Justiz
Von der Leyen betont Vorrang des europäischen Rechts

Im Fokus
Jüdisches Leben in Europa
EU legt erste Strategie gegen Antisemitismus vor

Klima & Kooperation
Kommission verstärkt ihr Engagement in der Arktis