Die Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn, der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten NRW und die Europa-Union Bonn und NRW laden zur Online-Konferenz „Zukunft der EU – Start der Bürgerdebatte in Nordrhein-Westfalen“ am Montag, 14. Juni 2021 von 17.00 Uhr – 19.30 Uhr ein.

Die europaweite Konferenz zur Zukunft Europas ist in dieser Form die erste ihrer Art: in einer offenen, inklusiven und transparenten Bürgerdebatte werden Ideen zur Weiterentwicklung und Zukunft der EU zusammengetragen.  Dabei steht die Konferenz allen Menschen in der EU offen, unabhängig davon, wo sie sich gerade aufhalten. Sie soll unsere Vielfalt widerspiegeln und nicht nur die Hauptstädte, sondern alle Winkel der EU erreichen. Insbesondere junge Menschen sind eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen und die Chance wahrzunehmen, an ihrer Zukunft mitzuwirken, Visionen zu entwickeln und Politik zu gestalten.

Programm

17.00 Uhr Begrüßung
Jochen Pöttgen, Leiter der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn

17.15 Uhr Diskutieren Sie in Workshops zu folgenden Themen:
- Demokratie in Europa
- Klimawandel und Umwelt
- Bildung, Kultur, Jugend & Sport

18.15 Uhr Pause
Poetry Slam und musikalische Umrahmung

18.30 Uhr Bürgerdebatte mit
- Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Europaminister NRW
- Katja Dörner, Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn

gegen 19.30 Uhr Schlusswort
Axel Voss, Kreisvorsitzender der Europa Union Bonn/Rhein-Sieg

Bitte wählen Sie bei der Anmeldung Ihren gewünschten Workshop aus. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung sowie eine separate Mail kurz vor Veranstaltung mit den Zugangsdaten zur Konferenz.

Wir nutzen wenige Cookies auf dieser Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, wie z.B. die Einbettung von YouTube-Videos.