Analyse der Klimapolitik und ein Rückblick auf einen Putsch in Aachen

Analyse der Klimapolitik und ein Rückblick auf einen Putsch in Aachen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 17.11.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

das nächste Event unserer Reihe 'Mein Europa' wird ein besonderes, denn die virtuelle Reise geht nach Deutschland. Dabei berichtet unser Referent Tim Bosch über die Klimapolitik, welche Klimafolgen uns erwarten werden und wie wir uns dagegen rüsten können.
Das Veranstaltungsjahr schließen wir mit einem Blick auf die Aachener Geschichte ab: Zwei Experten vom Stadtarchiv beleuchten in einem Vortrag den Aachener Putsch separatistischer Aktivist*innen im Oktober 1923. Vielleicht ist es ein frühes Beispiel für immer noch exisitierende Autonomiebewegungen in Europa?


Drei Mal Europa - Veranstaltungen
| alle

Mi. 23.11. - 19 Uhr: Mein Europa - Deutschland / Klimapolitik
Am 23. November berichtet Tim Bosch (28) über Deutschland und seine Klimapolitik. Die Veranstaltung soll einen Überblick darüber geben, welche Klimafolgen in Deutschland und Europa zu erwarten sind und welche konkreten Auswirkungen dies auf verschiedene Bevölkerungsgruppen und Sektoren hat. Schließlich soll auch thematisiert werden, wie Deutschland und Europa ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimafolgen erhöhen können.
Anmeldung

Di. 06.12. - 19 Uhr: Separatisten 1923 in Aachen
Am 21. Oktober 1923 proklamierten separatistische Aktivist*innen in Aachen einen neuen Staat: die Rheinische Republik. Dieser Aachener Putsch markiert den Beginn mehrmonatiger politischer Unruhen im gesamten Rheinland. Auch in Aachen kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Der Vortrag beleuchtet die Ereignisse auf der Basis neuer Forschungen und stellt ihn in den Kontext des Jahres 1923, indem die Weimarer Demokratie eine ihrer schwersten Krisen erlebte.
Mit Dr. René Rohrkamp und Dr. Thomas Müller (Aachener Stadtarchiv)
Anmeldung

Fr. 20.01. - 19 Uhr: Das Europäische Parlament - 2023
Nach der Europawahl 2019 mit der höchsten Wahlbeteiligung seit 20 Jahren wurden sieben Fraktionen gebildet. Im Mai/Juni 2024 wird es die nächste Europawahl geben. Wir laden die zwei Mitglieder des Europäischen Parlaments (MdEP) aus dem Raum Aachen zu einer Halbzeitbilanz und zu einem Ausblick auf das Jahr 2023 ein.
Mit Sabine Verheyen (EVP-Fraktion) und Daniel Freund (Die Grünen/EFA)
Anmeldung


Europa-Nachrichten im Quadrat
(für mehr Infos auf Grafik klicken)

22 11 15 Wahlalter Europawahl 600x600



EU-Nachrichten aus Berlin

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.
Darin u.a.:

UN-Konferenz COP27
EU unterstreicht Vorreiterrolle beim Klimaschutz
Zum Auftakt der UN-Klimakonferenz COP27 im ägyptischen Scharm El-Scheich hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf Fortschritte gedrungen. „Das Klima verändert sich rascher, als wir uns daran anpassen können. Die Welt muss besser und schneller handeln.“ Gleichzeitig hat die Europäische Union ihre Vorreiterrolle beim Klimaschutz untermauert.

Kurz & Knapp
Nach Übernahme
EU erinnert Twitter-Chef Musk an Gesetz über digitale Dienste

Im Fokus
Erweiterung
Energie-Hilfen für Länder des westlichen Balkans angekündigt

Europa vor Ort
Gendergerechtes Haushalten wird gefördert