Die EU und China

22 10 25 EaD China 1024x512

Diskussion im Grashaus und gleichzeitige Online-Veranstaltung

Die EU und China - Partner, Konkurrenten oder Rivalen?

Offiziell ist die Volksrepublik China für die EU gleichzeitig "ein Partner für Zusammenarbeit und Verhandlungen, ein wirtschaftlicher Konkurrent und ein systemischer Rivale".

Mit dieser Formel sind die Komplexität und die inneren Widersprüche der bisherigen EU-Politik gegenüber China bereits umschrieben, welche nicht zuletzt durch die mangelnde innere Homogenität der Union, die wachsende Kooperation Chinas mit Russland in Folge des Ukraine-Krieges und den intensiver werdenden globalen Machtkampf zwischen den USA und China noch komplizierter werden.

In der Veranstaltung wollen wir vor dem Hintergrund die zentralen Herausforderungen und Optionen der Europäischen Union in ihrem Verhältnis zur aufstrebenden Volksrepublik China ausloten und diskutieren.
Ihre Fragen und Anmerkungen sind willkommen!

Der Referent

Dr. Ralph Rotte ist Professor am Institut für Politische Wissenschaft der RWTH Aachen. Seine Schwerpunkte sind Internationale Beziehungen und Politische Ökonomie. Rottes Interessen in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Außen- und Sicherheitspolitik westlicher Demokratien, empirisch-historische und politökonomische Kriegs- und Konfliktforschung, Strategische Studien, Internationale Politische Ökonomie und Wirtschafts-/Finanzpolitik im europäischen und internationalen Kontext, Defence Economics sowie transnationale Migration und internationale Migrationspolitik.

Die Moderation

Nils Tenkleve studierte Politische Wissenschaft und erlangte seinen Master am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen der RWTH Aachen. Er arbeitet seit 2020 als Projektleiter im Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa der Stadt Aachen.

Corona-Schutzmaßnahmen im Grashaus

Es gelten die Corona-Schutzbestimmungen des Kulturbetriebs der Stadt Aachen als Betreiber des Grashauses: Alle Teilnehmenden sind verpflichtet in den Innenräumen eine medizinische Maske zu tragen, am besten FFP2-Maske.
Bei einer sich ändernden Pandemielage behalten sich die Veranstalter vor, die Diskussion nur online durchzuführen und eine Präsenzveranstaltung im Grashaus abzusagen.

Für die digital zugeschalteten Gäste:
Wie funktioniert die Online-Diskussion technisch?

Einfach unten auf "Einzelanmeldung" oder "Gruppenanmeldung" klicken und anmelden, dann bekommen Sie umgehend die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Sie können sich am Veranstaltungstag einige Minuten vor Beginn von zu Hause in die Veranstaltung dazu schalten. Bei der Online-Diskussion sind Sie persönlich weder zu sehen noch zu hören. Sie können vielmehr Ihre Fragen und Kommentare per Tastatur eingeben und der Moderator wird die Fragen an den Referenten weiter geben.

Veranstaltungsreihe: Europa am Dienstag

Im Dialog mit Experten beleuchten wir im Grashaus jeden Monat ein neues Thema und stoßen eine lebendige Debatte über die europäische Einigung mit all ihren aktuellen, historischen und kulturellen Perspektiven und Problemen an. Die Veranstaltungspartner sind EUROPE DIRECT Aachen, das "Europäische Klassenzimmer" der Route Charlemagne und die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen.

Veranstaltung Beginn Ort verfügbare Plätze Anmelden
Die EU und China Di. 25.10.2022 - 19:00 Grashaus 25
Die EU und China (online) Di. 25.10.2022 - 19:00 96

Karte

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER