EuroTeachers an der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Aachen

Im Rahmen der Europawoche der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule organisierte EUROPE DIRECT Aachen einen Workshop der EuroTeachers für 15 Schüler*innen zum Thema "Die EU und ihre Institutionen".

22 05 02 GS Merian Workshop 300Die drei Studierenden der EuroTeachers von der Universität Maastricht informierten die Schüler*innen über Geschichte, Aufbau und Funktionen der EU-Institutionen. Dabei erfuhr die Klasse einige interessante Fakten – beispielsweise, dass zurzeit etwa 447 Millionen Menschen EU-Bürger*innen sind oder dass die EU ursprünglich "nur" eine Wirtschaftsgemeinschaft war. Mittlerweile besteht die EU aus 27 Mitgliedsstaaten, die nicht nur den weltweit größten gemeinsamen Markt bilden, sondern auch immer wieder neu über ihre gemeinsamen Werte verhandeln und dafür sorgen, dass europaweite Standards die Lebensqualität der Menschen verbessern.

Im interaktiven Vortrag wurden aber nicht nur die Stärken, sondern auch die Probleme der EU beleuchtet, beispielsweise der hohe bürokratische Aufwand bei gemeinsamen Entscheidungen und die Schwierigkeiten einer gemeinsamen Außenpolitik. Insbesondere dieses Thema beschäftigte die Schüler*innen sehr, prägt doch der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine auch die Europawoche der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule 2022.

Passend zum diesjährigen Motto der Europawoche, "unser Europa – unsere Zukunft", diskutierten die Schüler*innen außerdem verschiedene Zukunftsszenarien für die EU, wobei besonders die Idee eines europäischen Staates Anklang fand.

Nach all diesen ernsten Themen kam eine kleine Auflockerung in Form eines Teamspiels sehr gelegen: Die Europäische Union wurde von sogenannten "Impostors" unterwandert, die die Mitgliedsstaaten zum Austritt zwingen wollten. Nachdem in dieser Simulation Österreich und die Niederlande austreten mussten, wurden die "intriganten Kräfte" schließlich durch gute Teamarbeit entlarvt und ein Zerfall der EU konnte verhindert werden.

Der fachliche Input wird die Projekte im Rahmen der Europawoche der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule weiter begleiten.

Beiträge zum Thema

  • Europa in der Region: EU-finanzierte Projekte
    Mit der neuen von der EU-Kommission gestarteten Plattform "Kohesio" sind Informationen über EU-geförderte Projekte in Ihrer Stadt oder Region nur noch wenige Klicks entfernt. Die neue Plattform informiert über mehr als...
  • Europäisches Jahr der Jugend startet am 27. Januar
    Die Europäische Kommission hat das Jahr 2022 zum Europäischen Jahr der Jugend ausgerufen. Dazu hat die EU-Kommission das Europäische Jugendportal lanciert. Am 27. Januar startet das Europäische Jahr der Jugend.
  • Neues Förderprogramm: Jean-Monnet-Initiative "Die EU...
    Die Europäische Kommission hat ein neues Förderprogramm aufgelegt. Es hat zum Ziel den Unterricht über die Europäische Union zu fördern und steht Schulen, Schulnetzwerken und Berufsbildungsanbietern (aus...