EU-Meldungen

12-02-28-europaflaggeLive-Stream am 10. Dezember auch auf der Homepage von EUROPE DIRECT Aachen

Die EU wird am 10. Dezember 2012 für ihren Einsatz für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa mit dem Friedensnobelpreis geehrt.

Aus diesem Anlass bietet das EUROPE DIRECT Informationsbüro Aachen an diesem Tag auf seiner Internetseite www.europedirect-aachen.de eine Übertragung der Verleihung in Oslo als Internet-Live-Stream an.

Am Montag 10. Dezember können Sie ab 12:50 Uhr die Preisverleihung an die Vertreter der EU mitverfolgen! Gegebenenfalls müssen Sie die Startseite von www.europedirect-aachen.de neu laden, damit der Stream sichtbar wird.

Am selben Tag können Sie von 09:10 bis 09:30 Uhr eine Reportage des Deutschlandfunks über eine Veranstaltung von EUROPE DIRECT in Aachen hören.

Hintergründe zum diesjährigen Friedensnobelpreis

Das norwegische Nobelpreiskomitee begründete seine Entscheidung in seiner Erklärung vom 12. Oktober mit der stabilisierenden Rolle der EU bei der Umwandlung Europas von einem Kontinent der Kriege zu einem Kontinent des Friedens.

Die größte Errungenschaft der EU sei laut Nobelpreiskomittee „ihr erfolgreicher Kampf für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte“. Die Arbeit der EU stelle eine „Verbrüderung von Nationen“ dar und sei eine Form der von Alfred Nobel in seinem Vermächtnis von 1895 als Kriterien für den Friedenspreis genannten „Friedenskongresse“.

Die EU wird am 10. Dezember bei der Preisverleihung in Oslo vom Präsidenten des Europäischen Rates, vom Kommissionspräsidenten und vom Präsidenten des Europäischen Parlaments vertreten. Van Rompuy und Barroso werden die traditionelle Nobelpreisrede im Namen der EU halten.

Das Preisgeld in Höhe von 930.000 Euro wird die EU für Projekte zur Verfügung stellen, die junge Opfer von Kriegen und Konflikten unterstützen.

Die EU-Kommission hat umfangreiche Hintergrundinformationen für Presse und interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen gestellt:

In der Presse gab es sowohl Lob als auch Kritik an der geplanten Verleihung des Friedensnobelpreises, hier eine kleine Auswahl:

Video: Über 60 Jahre Frieden

Dieser Videoclip aus dem Jahr 2010 braucht keine Worte, um über 60 Jahre Frieden in Europa zu verdeutlichen.

{youtube width="560" height="341"}DWgEcw6R7NQ?rel=0&showinfo=0&color2=5F7899&color1=F1F3F5&iv_load_policy=3&autohide=1&controls=0&border=0{/youtube}