Suche

EU-Nachrichten Nr. 13 vom 07.04.2011 pdf - 3 MB [3 MB]


THEMA DER WOCHE
Raumfahrtpolitik der EU
Für den Planeten Erde wird der Weltraum immer wichtiger
Was die meisten Europäer heute für selbstverständlich halten, würde ohne weltraumgestützte Technik nicht funktionieren: Telekommunikation, Fernsehen, Wettervorhersagen, globale Finanzsysteme, Navigationsgeräte – alle sind auf Satelliten angewiesen. Selbst Erntezeiten auf großen Agrarflächen werden durch Erdbeobachtung aus dem All festgelegt, und nicht zuletzt beruhen viele Erkenntnisse über die CO2-Belastung der Atmosphäre darauf.


IM FOKUS
Corporate Governance
Kommission schlägt verbindliche Spielregeln für Unternehmen vor
Unternehmen, die nach den Grundsätzen guter Unternehmensführung gemanagt werden, nützen dem Binnenmarkt, dem Wachstum und der Wettbewerbsfähigkeit Europas. Deshalb will die Kommission die Corporate Governance-Regelungen ausweiten und verbindlicher machen.
Dazu: Interview mit Daniela Weber-Rey, Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex


PANORAMA
Integration der Roma
EU-Mitgliedstaaten zum Handeln aufgefordert
Im vergangenen Jahr rückte nach der Ausweisung Tausender Roma aus Frankreich die Integration der zehn bis zwölf Millionen in Europa lebenden Roma wieder stärker ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Die EU-Kommission wies damals darauf hin, dass die Roma EU-Bürger sind und für sie alle in den EU-Rechtsvorschriften verankerten Rechte und Pflichten gelten.


EURO-SPEZIALBEILAGE IV
In einer Serie von sechs wöchentlichen Beilagen zu den EU-Nachrichten stellen wir die wichtigsten Reformen der Wirtschafts- und Finanzpolitik vor.
In der dritten Ausgabe: Stabilitäts- und Wachstumspakt.
Wir nutzen wenige Cookies auf dieser Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, wie z.B. die Einbettung von YouTube-Videos.