EU-Meldungen

EU-Nachrichten Nr. 21 vom 20.12.2012 pdf - 2 MB [2 MB]

EU-Staaten einig über gemeinsame Bankenaufsicht
Der Grundstein für die Bankenunion ist gelegt

Die EU-Staaten streben die „Vollendung“ der Währungsunion an und wollen dazu den Weg der „tieferen Integration und stärkeren Solidarität“ gehen. So beschlossen es die Staatsund Regierungschefs bei ihrem jüngsten Gipfeltreffen in Brüssel. Nächster Schritt auf diesem Weg soll neben der bereits eingeleiteten engeren Abstimmung der Wirtschaftspolitik der Aufbau einer EU-Bankenaufsicht sein.

KURZ & KNAPP
Neues Steuerrecht
Ab 1. Januar können Unternehmen Milliarden sparen

IM FOKUS
Das Europa-Patent kommt
Innovationen können künftig besser geschützt werden

Junge Europäer
Engagement für Nachbarländer