EU verstehen

Frieden in Europa - Drei Veranstaltungen von EUROPE DIRECT Aachen
EUROPE DIRECT Aachen - Infomail vom 13.05.2022
 
Liebe Europa-Interessierte,

Europäische Bürger*innen aus allen Ecken der EU waren aufgerufen, bei der "Konferenz zur Zukunft Europas" ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. Wir lassen am Dienstag Teilnehmende an den Foren mit jeweils 200 europäischen Bürger*innen, die nach dem Zufallsprinzip aus den 27 Mitgliedstaaten ausgewählt wurden, zu Wort kommen. Welche Empfehlungen an die Europäische Union haben sie erarbeitet? Und wie geht es jetzt weiter?

Freitag geht es im Grashaus um den Frieden: Wie müssen die städtischen Räume der Stadt gestaltet sein, um ein Maximum an Vertrauen, zwischenmenschlicher Begegnung und friedfertiger Kooperation zu entfalten? Welche Räume, Plätze und Orte können Grundlage urbaner Friedenszonen sein?

Leider kann man in der Ukraine und auch in Belarus nicht von Frieden sprechen. Wir laden Sie ein zu einem Einblick der Belarus-Expertin Olga Dryndova. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!


Drei Mal Europa - Veranstaltungen
| alle

Di. 17.05. - 19 Uhr: Konferenz zur Zukunft Europas: Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger?
Das größte Bürgerbeteiligungsprojekt in der Geschichte der EU, die Konferenz zur Zukunft Europas, geht zu Ende. Europäische Bürger*innen aus allen Ecken der Union waren aufgerufen, auf der mehrsprachigen digitalen Plattform ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. Und wie geht es weiter? Darüber wollen wir reden mit Teilnehmenden von Bürgerforen und Politikern.
Anmeldung

Fr. 20.05. - 13:30 Uhr: Frieden in der Europäischen Stadt
Der Idee der Europäische Stadt liegt die Idee einer kontinuierlichen Friedenszone zugrunde – dies allerdings in Absetzung von einer feindlichen und kriegerischen Außenzone. Diesen Fragen und gedanklichen Herausforderungen wollen wir in einem kleinen Kolloquium mit der interessierten Öffentlichkeit im Grashaus nachgehen.
Anmeldung

Mo. 23.05. - 19 Uhr: Belarus: Kollaps des Rechts? 
Seit Jahrzehnten regiert Lukaschenko mit eiserner Härte in Belarus und schreckt nicht davor zurück, missliebige Oppositionelle auszuschalten, verschwinden zu lassen oder mundtot zu machen. Sind die Menschenrechte, die die Opposition einfordern, stärker als jedes System oder kollabiert in Belarus das Recht? Die Belarus-Expertin Olga Dryndova weiß, wie es um ihr Land bestellt ist und kann die Lage einschätzen. Die Referentin wird per Live-Video ins Grashaus zugeschaltet.
Anmeldung


Europa-Nachrichten im Quadrat
(für mehr Infos auf Grafik klicken)

22 05 12 Verbraucherschutz 600x600 22 05 10 Ukraine Forscherinnen 600x600

22 05 09 Europatag 600x600

EU-Nachrichten aus Berlin

Hiermit erhalten Sie den Link zu den aktuellen EU-Nachrichten der Europäischen Kommission, Vertretung in Deutschland.
Darin u.a.:

Ukraine
Von der Leyen schlägt Embargo für Öl aus Russland vor
Angesichts einer weiteren Eskalation der russischen Gewalt in der Ukraine hat die EU-Kommission den Mitgliedstaaten einen Importstopp für Erdöl aus Russland vorgeschlagen. „Dabei geht es um ein vollständiges Einfuhrverbot für sämtliches russisches Öl, ob Seeweg oder Pipeline, ob Rohöl oder raffiniert“, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in einer Rede im Europäischen Parlament.

Kurz & Knapp
Wettbewerb
EU-Kommission prüft Apple Pay

Im Fokus
Gesundheitsunion
Digitale Patientenakte kann künftig EU-weit genutzt werden

Zukunftskonferenz
Reformkurs für die EU aufgezeigt

Beiträge zum Thema

  • Europa in der Region: EU-finanzierte Projekte
    Mit der neuen von der EU-Kommission gestarteten Plattform "Kohesio" sind Informationen über EU-geförderte Projekte in Ihrer Stadt oder Region nur noch wenige Klicks entfernt. Die neue Plattform informiert über mehr als...
  • Karlspreis 2022 geht an Bürgerrechtlerinnen
    Der Karlspreis 2022 geht an die belarussischen Bürgerrechtlerinnen Maria Kalesnikava, Swetlana Tichanowskaja und Veronica Tsepkalo Die belarussischen Bürgerrechtlerinnen Maria Kalesnikava, Swetlana Tichanowskaja und...
  • Neue Website: "Das tut die EU für mich"
    Sie shoppen gerne im Internet? Sie essen gerne Meeresfrüchte? Sie möchten gerne WLAN im öffentlichen Raum nutzen? Sie besitzen ein Smartphone? Sie fahren gerne mit der Bahn und essen gerne Honig? Dann profitieren Sie,...